Warmluftofen

Der Warmluftofen funktioniert nach dem Prinzip der Konvektionsheizung. Ziel des Kachelofens ist die schnelle Wärmeabgabe. Kalte Raumluft strömt über eine meist am Sockel eingebaute Öffnung ins Innere des Kachelofens. Diese erwärmt sich am gusseisernen Heizeinsatz und strömt sofort über die am Korpus errichteten Umluftöffnungen als warme Luft in den Raum zurück. Diese Warmluft kann auch mittels Warmluftkanäle in angrenzende Räume oder andere Stockwerke geleitet werden. Generell ist der prozentuale Anteil der Warmluft zwischen 60 und 80%  der gesamten abgegebenen Wärme. Die restliche Wärme wird kontinuierlich über den Kachelofen an den Raum abgegeben.